26.08.2016
TOGev
Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von Tierärzte ohne Grenzen e.V. (TOG) lädt die Organisation am 12.09.16 in Berlin zum Treffen mit den Projektmitarbeitern in Ostafrika ein. Weiterlesen: Tierärzte ohne Grenzen lädt ein …

Initiative tiermedizinische Schmerztherapie (ITIS)

Stellungnahme zur Ferkelkastration mit Betäubung

24.08.2016
Logo I-TIS
Eine chirurgische Kastration ist ein schmerzhafter Eingriff. Eine ausreichend effektive Schmerzausschaltung ist nur über eine Wirkung auf das Bewusstsein in Kombination mit Analgetika möglich. Weiterlesen: Stellungnahme zur Ferkelkastration mit Betäubung …

Anzeigepflichtige Tierseuche

Lumpy Skin Disease rückt näher

22.08.2016
Lumpy Skin Disease
Im August 2015 wurden erste Fälle der Lumpy Skin Disease bei Rindern in Griechenland gemeldet. Seit diesem Jahr breitet sich die LSD von Bulgarien und Mazedonien über den Balkan aus. Eine Weiterverbreitung auch in nördliche Richtung muss befürchtet werden, so dass mit LSD eine bisher in der EU nicht heimische Tierseuche Fuß fassen könnte. Weiterlesen: Lumpy Skin Disease rückt näher …

Arbeitnehmervertretung

"Tierärzte-Gewerkschaft" gegründet

19.08.2016
Bund angestellter Tierärzte e.V.
Um faire Arbeitsbedingungen für angestellte Tierärzte zu schaffen, hat sich der Bund angestellter Tierärzte e.V. (BAT) gegründet. Jetzt geht es darum, Mitglieder zu gewinnen, um gemeinsam die Interessen vertreten zu können. Weiterlesen: "Tierärzte-Gewerkschaft" gegründet …
17.08.2016
Pignap
Am 1. Januar 2019 tritt in Deutschland das Verbot, Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren, in Kraft. Da in der Diskussion um Alternativen teilweise falsche Feststellungen zur Wirkung von Isofluran verbreitet werden, stellt das BVL sachliche Informationen zur Verfügung. Weiterlesen: Isofluran-Narkose bei Ferkelkastration …
15.08.2016
Kühe in Anbindehaltung
Die Bundesregierung hat ein Verbot der ganzjährigen Anbindehaltung abgelehnt und erntet Kritik und Enttäuschung der Bundestierärtzekammer. Weiterlesen: BTK enttäuscht über Entscheidung der Bundesregierung …
Elanco Zentrale
Elanco Animal Health eröffnet am Standort seiner Zentrale in Greenfield ein Forschungszentrum zur Entwicklung neuer Vakzinen. Ziel ist es, für verschiedene Tierarten Impfstoffe zu entwickeln – insbesondere für Krankheitsfelder, wo bisher wenige Behandlungsoptionen bestehen. Zudem sollen dadurch Alternativen zur Antibiotikanutzung geschaffen werden. Weiterlesen: Elanco eröffnet hochmodernes Impfstoff-Forschungszentrum …
Antibiotika
Die pharmazeutische Industrie und der Großhandel haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Antibiotika an Tierärzte in Deutschland abgegeben; allerdings sind die Abgabemengen von Wirkstoffen, die auch eine besondere Bedeutung für die Therapie beim Menschen haben, gestiegen. Weiterlesen: Tierärzte kaufen insgesamt deutlich weniger Antibiotika …
Tranpsort
Nach Informationen des Deutschen Tierschutzbundes ist die Zahl der Tierschutzverstöße bei Tiertransporten enorm gestiegen. Weiterlesen: Tierschutzbund: Deutlich mehr Verstöße bei Transporten …
Achtung ASP
In der Sommerreisezeit warnt die Bundestierärztekammer ausdrücklich davor, Fleisch und Wurstwaren sowie Jagdtrophäen wie Wildschweinfelle aus dem Urlaub nach Deutschland einzuführen. Weiterlesen: Warnung vor Salami und Schinken als Urlaubsmitbringsel …