Tönnies Livestock
Der Fleischproduzent Tönnies hat die Tönnies Livestock GmbH gegründet, die sich mit der Vermarktung, dem Handel und Transport von lebendem Nutz- und Schlachtvieh beschäftigt. Das neue Unternehmen wird eine Sammelstelle gemäß Viehverkehrsordnung betreiben. Wie auf der Tönnies-Internetseite zu lesen Weiterlesen: Tönnies hat Viehhandelsunternehmen gegründet …
Ein neue Studie der Tierärztlichen Fakultät an der Ludwig-Maximilians-Universität in München sorgt für weitere Negativpresse über die Tierhaltung. So sollen 90 % der Schweine, die in süddeutschen Schlachthöfen angeliefert werden, an schmerzhaften Entzündungen ihrer Beingelenke leiden. Weiterlesen: Einzel-Studie: "Fast alle Schweine haben Gelenk- und Klauenprobleme" …
Polen hat im vergangenen Jahr mehr Schweinefleisch importiert, dabei aber weniger Ware aus Deutschland bezogen. Wie der dänische Dachverband der Agrar- und Ernährungswirtschaft (L&F) auf der Basis von vorläufigen Daten der Agrarmarkt Informations-GmbH (AMI) berichtete, stieg die polnische Einfuhrmenge an frischem und gefrorenem Schweinefleisch gegenüber 2013 um insgesamt 2,1 % auf rund 618.500 t an. Bemerkenswert ist, dass mit 163.200 t etwa ein Fünftel mehr Ware in Belgien geordert wurde als im Vorjahr. Da gleichzeitig die Bezüge aus Deutschland um gut 10 % auf 160.100 t zurückgingen, waren die deutschen Lieferanten nicht mehr die Nummer eins für die polnischen Importeure. Auch die dänischen Schweinefleischanbieter mussten einen Absatzrückgang verkraften, und zwar um rund 7 % auf 119.000 t; dafür stiegen aber die Exporte lebender Schweine an. Marktanteile hinzugewinnen konnten 2014 in Polen die Weiterlesen: Deutschland liefert weniger Schweinefleisch nach Polen …
Sau
Der agrarpolitische Sprecher der niedersächsischen FDP-Landtagsfraktion, Hermann Grupe, hat den Zehn-Punkte-Plan von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Kampf gegen gefährliche Krankenhauskeime begrüßt. Wichtig sei, nun einen ganzheitlichen Ansatz über alle Disziplinen hinweg zu entwickeln. Weiterlesen: MRSA sachlich diskutieren …
Viermal pro Jahr – jeweils zum 1. Februar, 1. Mai, 1. August und 1. November – wird der QS-Therapieindex für alle Schweine und Geflügel haltenden Betriebe im QS-System berechnet. Der Therapieindex ist ein abstrakter Wert, der zeigt, wie häufig im Durchschnitt Antibiotika in einem Betrieb zum Einsatz Weiterlesen: Therapie-Index richtig deuten …
Ausblick
Morgen, am 31. März 2015 ist es soweit: Das Ende der 31 Jahre lang währenden Milchquote. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt nahm in der vergangenen Woche Stellung zum endgültigen Auslaufen der Quotenregelung und zeigte sich dabei zuversichtlich für die Zukunft am freien Milchmarkt. Weiterlesen: Bundeslandwirtschaftsminister begrüßt Ende der Milchquote …
Im neuen Medienkatalog von QS wird Landwirten am Beispiel eines Schweinemastbetriebes gezeigt, wie die Infografiken zum Therapieindex zu interpretieren sind. Weiterlesen: Was bedeutet der QS-Therapieindex in der Praxis? …
DMK
Bei einer Presse-Veranstaltung des Vereins "Die Lebensmittelwirtschaft" unter dem Motto “Die Milch macht’s – Milchprodukte zwischen Wirtschaftlichkeit und Verbraucherinteressen”, die fachlich unter anderem vom DMK Deutsche Milchkontor GmbH begleitet wurde, teilte der Direktor Landwirtschaft vom DMK, Dr. Reinhard Vogel-Lackenberg, auch Details zu künftigen Unternehmensplänen der Genossenschaftsmolkerei mit. Weiterlesen: Deutsches Milchkontor: Gerüstet für steigende Milchmengen …
Der Einsatz von Reserveantibiotika muss in der Veterinär- wie in der Humanmedizin weiter möglich bleiben, aber eine Einzelfallentscheidung sein, betonte Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV) im Hinblick auf den Beschluss der Agrarminister von Bund und Ländern auf Weiterlesen: DBV: Reserve-Antibiotika restriktiv einsetzen …
Der Bayerische Bauernverband (BBV) kritisiert lautstark den Wissenschaftlichen Beirat des Landwirtschaftsministeriums in Berlin. Der Beirat bezeichnet in seinem jüngsten Gutachten moderne Haltungsbedingungen als nicht zukunftsfähig und fordert, dass Tierhalter sich besser qualifizieren und Weiterlesen: BBV kritisiert Wissenschafter-Gutachten …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Online-Kurse

Vet-consult Magazin

Veranstaltungen

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote