Nachtarbeit
Wichtige Entscheidung des BAG für angestellte Tierärztinnen und Tierärzte: auch im Bereitschaftsdienst geht es nicht ohne Zuschläge. Wenn tatsächlich gearbeitet wird, gilt ein Nachtzuschlag in Höhe von mind. 25 %. Weiterlesen: Nachtdienste ohne Zuschlag nicht möglich …
07.12.2015
Film TiHo
Zwei Filme über das Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und spätere Berufsmöglichkeiten geben Antworten auf die wichtigsten Fragen über den langen Weg zum tierärztlichen Beruf. Weiterlesen: Traumberuf Tierarzt/ärztin …
04.12.2015
schlafende Ferkel
Tierschutzgerechte Haltung und das Verhalten von Schweinen sowie Transport und Betäubung landwirtschaftlicher Nutztiere werden durch Bereitstellung weiterer Mittel aus dem Bundeshaushalt am Friedrich-Löffler-Institut erforscht, weiterentwickelt und erprobt. Weiterlesen: Mehr Tierschutzforschung am FLI …
02.12.2015
FLI Insel Riems
Die am Friedrich-Löffler-Institut (FLI) neu eingerichtete Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StiKo Vet) nimmt auf der Insel Riems die Arbeit auf. Sie bewertet weisungsunabhängig den Einsatz von Impfstoffen in der Tiermedizin. Weiterlesen: StiKo Vet auf der Insel Riems …
Schlachtkörper
Die Fleischbeschau durch private Tierärzte durchführen zu lassen, ist bereits gängige Praxis, entbehrt jedoch einer gesetzlichen Regelung. Mecklenburg-Vorpommern will nun die Rechtssicherheit für diese Tierärzte klären. Weiterlesen: Rechtliche Grundlagen für amtliche Tierärzte am Schlachthof …
Medikamente
Laut Weltorganisation für Tiergesundheit gibt es in 110 Staaten weltweit keine ausreichende Gesetzgebung. Vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern sind Antibiotika frei erhältlich und werden von ungeschulten Personen angewendet. Weiterlesen: Weltweit lasche Regelungen zu Antibiotikagebrauch …
24.11.2015
2Kühe
Im Eckpunktepapier des BMEL über den Einsatz von Antibiotika bei Tieren werden beabsichtigte Änderungen der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung (TÄHAV) vorgestellt. Anmerkungen, Kritiken und Stellungnahmen sind erwünscht Weiterlesen: Änderungen der TÄHAV zur Diskussion …
Katze
Der vom Bundesagrarministerium vorgestellte Tierschutzbericht befasst sich auch mit dem zunehmenden Problem verwilderter Katzen. „In einzelnen Regionen Deutschlands haben sich Kolonien aus herrenlosen, wildlebenden Katzen entwickelt, weil Tiere ausgesetzt wurden oder entlaufen sind“, sagt der Pressesprecher des Bundeslandwirtschaftsministeriums Jens Urban. Weiterlesen: Länder sollen Pflicht zur Kastration von Haus- und Hofkatzen einführen …
Euronen
Tiererzeuger, die einen Rückgang der Erzeugerpreise von mindestens 19 Prozent nachweisen können und ein Darlehen zur Liquiditätssicherung aufgenommen haben, können jetzt einen Direktzuschuss bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beantragen. Weiterlesen: Liquiditätshilfeprogramm für Milch- und Fleischerzeuger …
weiße Kittel
Bei der letzten Umfrage der Federation of Veterinarians of Europe (FVE) zeigte sich das Gros der Tierärzte mit ihrer aktuellen Situation wirtschaftlich und persönlich zufrieden. Die meisten glauben, sie sollten sich mehr spezialisieren und wünschen sich fundiertere Wirtschaftskenntnisse. Weiterlesen: Tierärzte in Europa insgesamt zufrieden …
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote

Vet-consult Magazin

Veranstaltungen

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote