Silo
Es häufen sich Berichte über atypische Gerüche in Silagen. Diese werden als unangenehm stechend, dumpf oder klebstoffartig beschrieben. Die Kühe selbst reagieren mit Futterverweigerung, geben weniger Milch und werden krank. Weiterlesen: Wenn die Silage nach Klebstoff riecht …
Fleckviehkalb
Beim Braun- und Fleckvieh wurde eine Genmutation festgestellt, die für wiederkehrende Atemwegserkrankungen und den frühen Tod von Kälbern verantwortlich ist. Weiterlesen: Früher Tod von Kälbern durch defekte Flimmerhärchen …
velactis
CEVA Santé Animale hat im Juni 2016 die Europäische Arzneimittel-Behörde (EMA) darüber informiert, dass nach der Anwendung von Velactis, einem Prolaktinhemmer mit dem Wirkstoff Cabergolin, schwerwiegende Nebenwirkungen bei Kühen, zum Teil mit Todesfolge, gemeldet wurden. Weiterlesen: Todesfälle bei Milchkühen zum Trockenstellen nach Einsatz von Velactis …
Sundrum
Prof. Dr. Albert Sundrum von der Universität Kassel fordert die Einführung von Qualitätskriterien für die Milcherzeugung, um den Milchpreis zu stabilisieren und gleichzeitig unerwünschte Nebenwirkungen für Umwelt und Tiere zu reduzieren. Weiterlesen: Zellzahl-Milch vom Markt nehmen …
Kühe
Unter den Insekten sind Fliegen und Gnitzen die Hauptüberträger von Krankheiten in Rinderställen. Wo die bevorzugten Brutstätten zu finden sind und wie sie effektiv bekämpft werden können, untersucht die Ruhr-Universität. Weiterlesen: Insekten in Rinderställen von Grund auf bekämpfen …
BVD
Der Bundesrat hat neuen Rechtsvorschriften zur Bekämpfung des Bovinen Virusdiarrhoe-Virus (BVDV) zugestimmt. Unter anderem soll das maximale Untersuchungsalter für Kälber von sechs auf einen Monat gesenkt werden. So sollen sich noch vorhandene, infizierte Rinder schneller finden lassen. Weiterlesen: Schärfere Vorschriften zur BVD-Bekämpfung …

Ökologischer Landbau

Schweiz: Weideschlachtung erlaubt

08.06.2016
Weideschlachtung
Die schweizweit erste definitive Bewilligung für die Weideschlachtung ist nun rechtskräftig. Damit gibt es ab jetzt eine Schlachtmethode für Rinder, die ohne langen Transport und Stress im Schlachthaus auskommt. Weiterlesen: Schweiz: Weideschlachtung erlaubt …
BOP1109Eutergesundheit099.jpg
Mit einem strategischen Lizenzvertrag will der Pharmariese Bayer zusammen mit der TransferTech Sherbrooke die Entwicklung eines neuartigen Impfstoffkandidaten gegen Mastitis voranbringen. Weiterlesen: Bayer willI Impfstoff gegen S.aureus entwickeln …

Forschung zum Klimawandel

Hitzetolerante Kühe in Brasilien

25.05.2016
Pantaneira Rinder
Ab 20°C müssen Kühe zusätzliche Energie aufwenden, um ihre Körpertemperatur zu regulieren. Südamerikanische und Mecklenburger Biologen und Veterinärmediziner untersuchen die Auswirkungen von Hitzestress bei Rindern. Weiterlesen: Hitzetolerante Kühe in Brasilien …
Kalb
Die fehlerhafte Dokumentation bei der Abgabe von Medikamenten für Kälber wurde als Straftat und nicht als Ordnungswidrigkeit bewertet. Die Ohrmarken der zu behandelnden Kälber müssen im Stall überprüft werden. Weiterlesen: 19.800 Euro Strafe für falsche Ohrmarken auf dem AUA-Beleg …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Vet-Consult E-Learning

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote