grasende Rinder
Ein bulgarischer Tierhalter starb im Juli an Milzbrand, nachdem er eine seiner Kühe geschlachtet hatte. Das Tier war mit dem äußerst widerstandsfähigen Bakterium Bacillus anthracis infiziert. Weiterlesen: Ein Milzbrand-Toter in Bulgarien …
Schwitzende Tiere sind weniger leistungsfähig. Forscher im Nordosten wollen helfen. Weiterlesen: Klimawandel stresst Milchkühe …
zwei Kälber in Abteil
Aktuelle kanadische Studien beweisen, dass die Einzelhaltung neugeborenen Kälbern länger Stress verursacht als angenommen. In Gruppen aufgezogene Kälber kamen selbst mit Futterwechseln besser zurecht als „Einzelkälber“. Weiterlesen: Schmerz stört beim Lernen …
CRI
Das US-amerikanische Unternehmen CRI geht mit einem neuen Zuchtwert an den Markt. Der Ideal Commercial Cow Index (ICC$) stellt die Merkmale Futtereffizienz, Gesundheit, Fruchtbarkeit, Langlebigkeit und Exterieur in den Mittelpunkt. Weiterlesen: Voller Fokus auf gesunde Kühe …
Rinder
Auf einem Milchviehbetrieb in der belgischen Gemeinde Meeuwen (Region Flandern) wurde die Rindertuberkulose festgestellt. Weiterlesen: Rindertuberkulose in Belgien …
07.08.2015
Dr. Dörte Döpfer
Mortellaro-Spezialistin Dr. Dörte Döpfer von der Tierärztlichen Universität Wisconsin referierte in Vortrag und Praxisworkshop bei der Echemer Sommertagung Klaue darüber, wie das Mortellaro (Dermatitis Digitalis)-Geschehen in Milchkuhbetrieben langfristig in den Griff zu bekommen ist. Weiterlesen: So bekommen Sie Mortellaro unter Kontrolle …
Kuh beim Melken
Hersteller Elanco hat erstmals Verkaufszahlen für das Medikament Kexxtone herausgegeben. Greenpeace wirft den Milchviehhaltern nun flächendeckendes "Kuh-Doping" vor. Tierärzte können die Vorwürfe nicht bestätigen. Weiterlesen: Vorwurf: "Milchkuh-Doping" durch Kexxtone …

Genetik: Cholesterin Defizit Haplotyp

vit veröffentlicht CDH-Bullenliste

29.07.2015
CDH
Das vit hat nun Bullenlisten veröffentlicht, aus denen erkenntlicht wird, welche Bullen Träger des neuen genetischen Defekts Cholesterin Defizit Haplotyp (CDH) sind. CDH kann zu nicht therapierbaren Durchfallerkrankungen mit tödlich endender Auszehrung bei Kälbern führen, die homozygote Träger der Mutation sind. Weiterlesen: vit veröffentlicht CDH-Bullenliste …
Das Bundeslandwirtschaftsministerium erarbeitet derzeit Vorgaben für ein Transportverbot von trächtigen Kühen. Weiterlesen: Schmidt will Transportverbot für trächtige Tiere …
14.07.2015
vit
In der Holstein Population wurde eine neuer Gendefekt festgestellt. Alle Kälber die homozygote Träger des Defekts sind, können kein Fett aus der Nahrung aufnehmen und sterben spätestens nach sechs Monaten. Die Kälber zeigen unheilbaren Durchfall, bei dem sich keine Erreger nachweisen lassen. Weiterlesen: Genetische Mutation erhöht Kälbersterblichkeit …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Vet-Consult E-Learning

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote