Erst die BT- Impfung ermöglicht den Handel wieder.
Impfstoffghersteller arbeiten auf Hochtouren, damit Herden im Südwesten Deutschlands weiter geimpft werden können. Weiterlesen: MSD liefert ab Juni neue Blauzungen-Impfstoffe …
MIlchsäure lokal appliziert.
Die Hochschule Hannover hat Fördergelder für die Entwicklung einer lokalen Euterbehandlung auf Milchsäurebasis erhalten. Weiterlesen: Milchsäurebakterien können Antibiotika ersetzen …
BT-Impfung
Um eine zielführende, dem Tierschutz dienende Tierseuchenbekämpfung zu gewährleisten, fordern rheinland-pfälzische Nutztierpraktiker eine verpflichtende, flächendeckende Impfung aller für das Blauzungen-Virus empfänglicher Nutztierbestände, die vollständig in staatlicher Verantwortung liegt. Weiterlesen: Nutztierärzte fordern Blauzungen-Impfpflicht …
Kuh
In einem Rinderbestand im Landkreis Trier-Saarburg ist die Blauzungenkrankheit vom Serotyp 8 (BTV-8) nachgewiesen worden. Ganz Rheinland-Pfalz wurde zum Restriktionsgebiet erklärt mit Einschränkungen für den Handel mit Tieren. Weiterlesen: Blauzungenkrankheit erreicht Rheinland-Pfalz …
Biogasanlage
Viele in der Tiermedizin verwendeten Antibiotika, die über Urin und Kot in die Gülle gelangen, lassen sich in Biogasanlagen nicht dauerhaft inaktivieren. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Justus-Liebig-Universität Gießen. Weiterlesen: Biogasanlagen beseitigen Antibiotikarückstände nicht …
Kühe im Stall
Die Milchkuhbestände in Deutschland sind im Herbst 2018 flächendeckend abgestockt worden. Auch die Anzahl der Milchrezueger nimmt stetig ab. Gemolken wird nur noch in 62.813 Milchkuhbetrieben. Weiterlesen: Stärkster Rückgang des Milchkuhbestandes seit 10 Jahren …
Anbindehaltung
Betriebe mit ganzjähriger Anbindehaltung haben verschiedene Möglichkeiten, ihr Haltungsverfahren tiergerechter zu gestalten: Angebot von Weidegang, Bau eines Laufhofes, Umbau des Anbindestalls zum Laufstall und Neubau eines Laufstalls. Weiterlesen: Folgen des Ausstiegs aus der Anbindehaltung …

Anzeigepflichtige Tierseuche

LUA Koblenz empfiehlt Blauzungenimpfung

20.12.2018
Kühe
Aktiver Tierschutz und wirtschaftlicher Vorteil: Nach dem Ausbruch der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg ruft das Landesuntersuchungsamt (LUA) die rheinland-pfälzischen Tierhalter dazu auf, ihre Rinder, Schafe und Ziegen gegen den Erreger der Seuche impfen zu lassen. Weiterlesen: LUA Koblenz empfiehlt Blauzungenimpfung …
BVL_Logo
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für Diethanolamin (DEA)-haltige Injektionslösungen mit dem Wirkstoff Flunixin das Ruhen der Zulassungen angeordnet. Denn DEA wurde als "möglicherweise kanzerogen für den Menschen" eingestuft. Weiterlesen: Ruhen der Zulassung für Flunixin angeordnet …
Schafe
Deutschland ist nicht mehr frei von der Blauzungenkrankheit. In Süddeutschland wurde die anzeigepflichtige Tierseuche vom BT-Virus Serotyp 8 (BTV-8) amtlich festgestellt. Weiterlesen: Blauzungenvirus in Baden-Württemberg …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Vet-Consult E-Learning

Vet-consult Magazin

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote