20.09.2019
Bundesrat Berlin
Der Tierarzt-Vorbehalt zur Anwendung der Isofluran-Narkose bei der Ferkelkastration wurde aufgehoben. Der Bundesrat hat für die Ferkelbetäubungssachkundeverordnung gestimmt. Weiterlesen: Vollnarkose durch Laien ermöglicht …
Schweinehälften
Unklar ist, ob die derzeit auf dem Markt angebotenen Geräte für tierschutzkonforme Betäubung geeignet sind, da keine Bauartzulassung mit Funktionsprüfung erfolgt. Zu viele schlecht betäubte Schweine vor der Schlachtung sind die Folge. Weiterlesen: Tierärzte fordern Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte …
Schweine
Die Afrikanische Schweinepest hat jetzt auch die Philippinen erreicht. Laut Ministeriumsangaben sind Tausende Schweine rund um die betroffenen Zuchtbetriebe getötet worden. Weiterlesen: Schweinepest erreicht die Philippinen …
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) will die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verbessern und hat zu diesem Zweck die Bereiche mit dem größten Forschungsbedarf identifiziert. Weiterlesen: ASP soll intensiver erforscht werden …
Ferkel
Wie praktikabel sind die Kastrationsalternativen und welche Mehrkosten entstehen? Auf Haus Düsse wurden gestern Ergebnisse von zwei Modell- und Demonstrationsvorhaben präsentiert. Weiterlesen: Kastration: Injektionsnarkose ist am teuersten …
Ferkel
Nach einem kurzen Transport von frisch abgesetzten Ferkeln verendeten sechs Tiere innerhalb einer Stunde nach der Ankunft im Aufzuchtstall. Sie zeigten Ataxien und neurologische Symptome. Weiterlesen: Absetzferkel: nach Transport plötzlich tot …
Schweine
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Bulgarien erreicht. Dort weigern sich viele Bauern, ihre Schweine zu töten ... einige verstecken ihre Tiere deshalb sogar im Schlafzimmer. Weiterlesen: Bauern verstecken Schweine …
01.08.2019
ASP in Europa
In der Slowakei ist erstmals ein Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Hausschweinen nachgewiesen worden. Damit ist die anzeigepflichtige Tierseuche jetzt in 10 Ländern der Europäischen Union ausgebrochen. Weiterlesen: Osteuropa: ASP erreicht Slowakei …
TiHo.jpg
Niedersachsen stellt der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) gut 360.000 € Forschungsgelder im Bereich Tierschutz zur Verfügung. Weiterlesen: 360.000 € für Tierschutz-Forschung …

Aktionsplan Kupierverzicht

Seit Juli 19: Tierhaltererklärung vorlegen

15.07.2019
Ringelschwanz
Vier Bundesländer haben festgelegt, dass seit dem 01.07.19 Tierhalter, die die Schwänze ihrer Schweine kupieren oder kuperte Ferkel einstallen, darlegen müssen, wieso das Kupieren in ihrem Betrieb unerlässlich ist. Weiterlesen: Seit Juli 19: Tierhaltererklärung vorlegen …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Vet-Consult E-Learning

Vet-consult Magazin

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote