Schweineklaue
Für 40% aller Abgänge sind Gliedmaßenprobleme verantwortlich. Dabei lohnt sich mehr Aufwand für eine bessere Klauengesundheit auch finanziell. Weiterlesen: Gesündere Klauen beim Schwein …
Internat Trichinellose Tagung
Auf der 14. Internationalen Trichinellose-Konferenz vom 14. - 18.09.15 am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin-Marienfelde diskutieren Experten aus 35 Ländern neue Forschungsergebnisse zu Diagnostik, Vorkommen und Überwachung der Fadenwürmer. Weiterlesen: Trichinellose: weltweit erkranken jährlich mehrere tausend Menschen …
Labor
Die afrikanische Schweinepest breitet sich von Osteuropa stetig weiter nach Westen hin aus. In Großbritannien haben Wissenschaftler nun mit Hilfe von Warzenschweingenen womöglich genetisch gegen das Virus resistente Schweine gezüchtet. Weiterlesen: ASP-resistente Schweine gezüchtet? …
Eber
Das Fleisch von Ebern, die nicht als Ferkel kastriert wurden, kann bei der Zubereitung einen unangenehmen Geruch und Geschmack entwickeln. Doch bereits seit mehreren Jahren steigen die Schlachtzahlen unkastrierter männlicher Schweine, ohne dass es von Seiten des Verbrauchers Beschwerden gibt. Marktexperten fürchten, dass sich dies mit zunehmendem Anteil von Ebern am Schweinefleisch ändern wird. Weiterlesen: Wird Ebergeruch vom Verbraucher akzeptiert? …
Ricarda
Multiresistente Bakterien sind nicht nur im Krankenhaus ein großes Problem, sondern auch in der Tierhaltung. Eine Studie der Universität Bonn beschreibt, wie es einem Landwirt gelungen ist, seinen Schweinebetrieb komplett von diesen Erregern zu befreien. Weiterlesen: Erfolg beim Kampf gegen multiresistente Keime im Stall …
Fleischtheke
Der Preis für Schweinefleisch ist heute wieder auf 1,45Euro/kg Schlachtgewicht gestiegen. Das ist ein Plus von 6 Cent zu letzter Woche. Weiterlesen: Schweinepreis steigt wieder …
ferkel
Boehringer Ingelheim bietet eine Online-Fortbildungen (Schweinefachtagung 2015) für Tierärzte an. Weiterlesen: Online-Fortbildungen zum Thema Schwein …
saugende Ferkel an der Muttersau
Die Europäische Vereinigung für Schweinegesundheit (EAPHM) veranstalte im April eine dreitätige Tagung in Frankreich. Dabei wurde unter anderem auf die Gefahren des Porcinen epidemischen Diarrhoevirus (PED) eingegangen. Weiterlesen: PED-Virus auf dem Vormarsch …
Bursitiden
Harte Böden und hohe Tageszunahmen erhöhen die Belastung für die Gliedmaßen der Schweine. Schleimbeutelentzündungen (Bursitiden) und Klauenerkrankungen sind oft die Folge. Weiterlesen: 90% der Mastschweine haben Bursitiden …
Bildschirmfoto
Nach den jüngsten Fällen von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Estland, Lettland und Litauen hat die EU-Kommission in den betroffenen Ländern weitere Gebiete mit Transportbeschränkungen versehen. Weiterlesen: EU-Kommission erweitert ASP-Sperrzonen …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Vet-Consult E-Learning

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote