Ferkel
Die Koalitionsfraktionen haben sich auf einen Gesetzentwurf verständigt, mit dem die Übergangsfrist bis zum vollständigen Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration um zwei Jahre verlängert wird. Weiterlesen: Übergangsfrist um zwei Jahre verlängern …
21.10.2018
Ferkel
Keine chirurgische Kastration ist jeder denkbaren Variante der chirurgischen Kastration vorzuziehen. Darüber waren sich die Teilnehmer des Symposiums Ferkelkastration in Mannheim einig und sehen die Immunokastration als Methode der Wahl. Weiterlesen: Immunokastration als Goldstandard …
Logo BTK
Beim Fachgespräch im Bundestag am 10.10.2018, das von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen organisiert wurde, gab es eine erhellende Erkenntnis, die der ganzen Diskussion um die betäubungslose Ferkelkastration eine andere Dimension verleiht. Weiterlesen: Betäubungslose Ferkelkastration verfassungswidrig …

Schweinehaltung

Stallposter Tierseuchen

11.10.2018
Stallposter Schweinehaltung
Zum Schutz vor Tierseuchen im Stall hat das BMEL ein Poster erstellt. Darauf sind die Maßnahmen der Schweinehaltungshygieneverordnung auf einen Blick zu sehen. Weiterlesen: Stallposter Tierseuchen …
Kastration
Die Koalition von CDU und SPD will den Bauern beim Verbot der betäubungslosen Kastration von Ferkeln entgegen kommen. Sie wollen für das Verbot eine Übergangsfrist von zwei Jahren schaffen. Weiterlesen: Kastration: GroKo will Fristverlängerung …
bpt Improvac
Bpt-Präsident Moder drängt darauf, kurzfristig Bund, Länder, Lebensmitteleinzelhandel, Schlachtwirtschaft, Landwirtschaft, Tierärzteschaft sowie Tierschutz und Verbraucherorganisationen zusammenzurufen, um die flächendeckende Vermarktung von immunokastrierten Schweinen zu organisieren. Weiterlesen: bpt fordert Nationalen Improvac-Gipfel …
FLI Immunokastration
Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) hat eine Stellungnahme zu den Alternativen der betäubungslosen Ferkelkastration veröffentlicht und gibt der Impfung gegen Ebergeruch eindeutig den Vorzug. Weiterlesen: Immunokastration - tierschutzfachlich der beste Weg …
ASP in Belgien
In den letzten Wochen hat sich die Schweinepest in Osteuropa immer weiter ausgebreitet. Nun wurden zwei Fälle in Belgien gemeldet. Die Anrainer Deutschland und Frankreich sind alarmiert. Weiterlesen: Südbelgien: Zwei ASP-Fälle bei Wildschweinen …
Freilandschweine
Wer gegen tierseuchenrechtliche Vorschriften verstößt, muss zukünftig mit empfindlichen Kürzungen der Leistungen im Seuchenfall rechnen, teilte die Tierseuchenkasse Niedersachsen in Hinblick auf die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest mit. Weiterlesen: Fehlverhalten Biosicherheit - Kürzungen im Seuchenfall …

Tierseuche weltweit

ASP weitet sich in China aus

29.08.2018
Sau
In China hat es weitere Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) gegeben. Mehr als 1000 Schweine sind erkrankt oder bereits verendet. Weiterlesen: ASP weitet sich in China aus …

NICHTS MEHR VERPASSEN

Vet-Consult E-Learning

Vet-consult Magazin

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote