Praxisratgeber

Arbeitszeiterfassung in der Tierarztpraxis

Arbeitszeiterfassung_bpt
Eine korrekte Arbeitszeiterfassung trägt stark zur Zufriedenheit der Mitarbeiter bei. Wer Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten anbietet und durch korrekte Zeiterfassung auch fair entlohnt, bietet Arbeitnehmern ein echtes Plus an Arbeitsplatzattraktivität. screenshot: Cover bpt-Flyer

Wann und warum muss die Arbeitszeit erfasst werden? Welche Möglichkeiten der Arbeitszeiterfassung gibt es? Welche Regeln gelten dafür? Sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer besteht hier großer Informationsbedarf.

Umfragen haben ergeben, dass vielen Tierärzten das Arbeitszeitgesetz nicht bekannt ist und in vielen Praxen keine Aufzeichnung der Arbeitszeiten erfolgt. Um unbezahlte Überstunden und Haftungsrisiken für den Arbeitgeber zu vermeiden, ist ein Schließen dieser Wissenslücke elementar.

Die wichtigsten Fragen beantwortet das Infoblatt „Arbeitszeiterfassung in der Tierarztpraxis“, das der bpt-Arbeitskreis "Angestellte Tierärzte“ entwickelt hat.

Der Flyer zur Arbeitszeiterfassung steht als Download zur Verfügung

Quelle: bpt

Vet-consult Magazin

Online-Kurse