Nachwuchs

Traumberuf Tierarzt/ärztin

Film TiHo
screenshot www.wissen.hannover.de

Zwei Filme über das Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und spätere Berufsmöglichkeiten geben Antworten auf die wichtigsten Fragen über den langen Weg zum tierärztlichen Beruf.

Wie lange dauert das Tiermedizinstudium? Benötige ich Lateinkenntnisse? Und wo kann ich mich überhaupt bewerben? Die Fragen, die die Mitarbeiterinnen des Studierendensekretariats der TiHo jedes Jahr unermüdlich beantworten, wiederholen sich sehr häufig. Die drängendsten Fragen wurden gesammelt und in zwei Animationsfilmen zusammengefasst. Die beiden Filme geben allen, die Tiermedizin studieren möchten, Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Studium und zu ihren späteren Berufsmöglichkeiten.

Zu finden sind die beiden Filme auf www.wissen.hannover.de

Der erste Film gibt einen Überblick von der Bewerbung bis zum Ende des Studiums an der TiHo. Welche Voraussetzungen müssen für eine erfolgreiche Bewerbung erfüllt sein? Und werden Praktika vorausgesetzt? Zudem werden die Studienabschnitte und das Praktische Jahr vorgestellt. Der zweite Film stellt die vier großen Berufsfelder vor, in denen Tiermedizinstudierende später tätig sein können: Praxis, Industrie, Forschung und Öffentliches Veterinärwesen. In beiden Filmen treten zwei Studierende der TiHo auf: Johanna Evers und Tim Christer haben sich für die Filme fotografieren lassen und durchlaufen in den Filmen den Weg von der Bewerbung bis zur fertigen Tierärztin und zum fertigen Tierarzt.
 
Das Portal www.wissen.hannover.de ist ein Projekt der Initiative Wissenschaft, in der sich die TiHo gemeinsam mit der Stadt Hannover, dem Studentenwerk Hannover, der VolkswagenStiftung und den anderen hannoverschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen für die Attraktivität Hannovers als Wissenschaftsstadt engagiert.
 

Vet-consult Magazin

Online-Kurse