Perspektiven

Keine Zeit für Mitarbeitergespräche?

gemeinsam handeln
Das Mitarbeitergespräch bietet die Chance zum gemeinsamen Handeln und zur Weiterentwicklung in der Praxis. Foto: Joakant, pixelio.de

Planen Sie die Zeit gleich in Ihren neuen Terminkalender ein! Denn Mitarbeitergespräche (MAGs) stabilisieren das Vertrauensverhältnis, binden die guten Mitarbeiter und geben Raum für gegenseitiges Feedback. Zudem wird die Praxisstrategie des Jahres definiert, verfolgt und hinterfragt und Perspektiven für Mitarbeiter entwickelt.

"Meine Mitarbeiter können doch zu mir kommen, wenn es ein Problem gibt", so lautet eine Begründung für das Fehlen von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen. Doch ein MAG ist mehr als das Ansprechen von aktuellen Konflikten. Es ist ein Instrument, mit dem die Beteiligten regelmäßig (üblicherweise jährlich mit zusätzlichen Review-Terminen) oder bei Bedarf spezifische anlassbezogene Inhalte besprechen, z.B. Zielvereinbarungen, Leistungsbeurteilungen, Weiterbildung, persönliches Feedback, Entwicklungsmöglichkeiten, offene Fragen etc.

MAG als Schnittstelle zwischen Rück-und Vorausblick

Dem Mitarbeiter wird sein aktueller Stand dargelegt und er wird zu selbigem befragt. Außerdem wird ein Termin für ein Zwischengespräch im Laufe des Jahres vereinbart zur Überprüfung der ausgemachten Ziele, Projekte und Entwicklungen.

Zu welchem Sinn und Zweck findet ein MAG statt?

  • Anbringen von Lob und/oder Kritik
  • Überprüfung des Aufgabenfeldes
  • Förderung der Kommunikation über Aufgaben und Ziele, Besprechung der vergangenen und zukünftigen Ziele
  • Konflikte besprechen und moderieren, um diese zu lösen und zu analysieren
  • Im Rahmen der Personalentwicklung: Förderung, Potentialanalyse und -ausschöpfung
  • Sowohl der Mitarbeiter als auch die Führungskraft erfährt den Beurteilungseffekt und den Effekt der Vertrauensförderung
  • Mitarbeiter-Führungskraft-Beziehung wird geprüft und ggf. entwickelt

Der Dessauer Zukunftskreis Veterinärmedizin

Dessauer Zukunftskreis
stellt unterstützende Leitfäden und Formulare zur Vorgehensweise bei Mitarbeitergesprächen in Tierarztpraxen zur Verfügung. Er ist eine unabhängige interdisziplinäre Interessen- und Arbeitsgruppe mit dem Ziel, Chancen und Risiken der Tiermedizin zu analysieren sowie Perspektiven und Lösungen für die Zukunft zu erarbeiten.

Zudem lädt er zur berufsperspektivischen Veranstaltung auf dem Tierärztekongress in Leipzig ein. In einer interaktiven Veranstaltung am 19.01.18 sollen die Themen Selbstständigkeit, Partnerschaft und Nachfolgeregelungen in der Tierärztichen Praxis besprochen werden.

Vet-Consult E-Learning