Tagung

Zukunftsfähige Nutztierhaltung - Wie reagiert die Branche auf gesellschaftliche Erwartungen?

Rind_Schwein.JPG

Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat in einem Gutachten im Mai 2015 die Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung skizziert. Das ist fast vier Jahre her. Zeit, um zu zeigen, was umgesetzt wurde und was nicht.

Der Bundesverband Rind und Schwein e. V. möchte mit der Fachtagung zeigen, wohin die Nutztierhaltung sich entwickelt und welche Anforderungen an sie gestellt werden. Dazu werden zunächst die aktuellen Entwicklungen in der Rinder- und Schweinehaltung und die Umsetzung in landwirtschaftlichen Betrieben gezeigt. Entlang der Kette werden dann die Anforderungen an die Tierhalter aus Sicht der Lebensmittelverarbeitung formuliert. Zum Abschluss wird anhand des Themas Stall der Zukunft eine Zukunftsprognose gewagt."

Zur Fachtagung werden rd. 200 Teilnehmer erwartet. Eine kostenlose Teilnahme ist nach Voranmeldung möglich. Im Anschluss an die Fachtagung findet am 25. April 2019 die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Rind und Schwein e.V. statt.

Die BRS-Fachtagung wird mit 4 Stunden nach § 10 der ATF-Statuten anerkannt

Programm

13.30 Uhr: Begrüßung und Eröffnung  

13.45 Uhr: Herausforderung Tiergesundheit - welche Entwicklung zeichnet sich ab? 
PD Dr. habil. Kathrin Friederike Stock, vit - Vereinigte Informationssysteme Tierhaltung 

14.15 Uhr: Tierwohllabel: Stand und Ausblick 
Dr. Alexander Hinrichs, Gesellschaft zur Förderung des Tierwohls in der Nutztierhaltung mbH

14.45 Uhr: Umsetzung in der Praxis: Rind / Schwein 
Ulrich Westrup (Rinderhalter) / Dirk Nienhaus (Schweinehalter)

15.30 Uhr KAFFEEPAUSE

16.30 Uhr: Schnittstelle Milch - Erwartungen, Forderungen und Ausblick 
Christian Schramm, Zott SE & Co. KG

17.00 Uhr Wer lobbyiert hier wen? Wie der Spitzenverband agiert und auf NGOs reagiert 
Manon Struck-Pacyna, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

17.30 Uhr: Der Stall der Zukunft: Vision oder Realität 
Dr. Birgit Hinrichs, Big Dutchman AG

18:00 Uhr: Schlusswort 

Anmeldung und weitere Infos hier 

NICHTS MEHR VERPASSEN