Fortbildungen Berlin

Berlin-Brandenburgischer Rindertag und DVG-Kongress

c J.Opitz, Klinik für Klauentiere FU Berlin
Die Klinik für Klauentiere der Freien Universität Berlin lädt ein zum 12. Berlin-Brandenburgischen Rindertag ins Seminaris Campus Hotel in Dahlem. screeshot: vetmed.fu-berlin.de, J.Opitz

Es gibt gute Gründe für eine Fahrt nach Berlin! Am 5./6. Oktober kommen Rinderexperten in Dahlem zusammen. Parallel tagt die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) in Neukölln.

Neue wissenschaftliche Ergebnisse aus Studien, Erfahrungen aus der Praxis, Nutzung der digitalen Messungen von Tiergesundheitsparametern, der Einsatz moderner Technik für die Rindergesundheit und eine Podiumsdiskussion zur Tierärztlichen Hausapothekenverordnung.

Der Berlin-Brandenburgische Rindertag bietet ein vielfältiges Programm zu den Themen Infektionskrankheiten und Parasitosen, Klauengesundheit, Stoffwechselgesundheit und Bestandsmedizin, Reproduktion, Euter- und Kälbergesundheit.

Gleichzeitig findet vom 04.-07.10. in Neukölln der DVG-Kongress statt. Aktuell wurde am 06.10. eine Info-Veranstaltung mit den Experten der Umsetzung der TÄHAV organisiert. Das ansonsten eher auf Kleintier- und Pferdemedizin ausgerichtete DVG-Programm behandelt im Bereich der Fachgruppe Tierernährung Themen von Schwein und Kuh.

Quellen:

FU-Berlin, Klinik für Klauentiere, 12. Berlin-Brandenburgischer Rindertag

DVG-Vet-Kongress 2018

Vet-Consult E-Learning