Fortbildung

In 4 Schritten zu stabilen Klauen

Vier Schritte zu gesunden Klauen

Zweites Webinar der Bayer-Nutztierakademie zum Thema Klauengesundheit. Live-Termin: 5. Juni 2019, 20 Uhr. (kostenlos/2 ATF-Stunden).

Die Webinarreihe „In 4 Schritten zu stabilen Klauen“ richtet sich an alle Tierärzte / -Innen, die sich in der Therapie an der Rinderzehe fortbilden und damit ihre Arbeitsschwerpunkte in der Praxis erweitern möchten. Die Referentin ist Dr. Andrea Fiedler, Klauenexpertin aus München.

Die Mortellarosche Krankheit bleibt die häufigste Geißel für unsere Kühe. Daher widmen sich die folgenden Inhalte konkret den Ursachen und Therapiemöglichkeiten verschiedener Infektionskrankheiten. Im Webinar 3 wird dies dann auf Bestandsebene vertieft:
Fußgesundheit im Focus:
Wie sind Infektionskrankheiten zu beherrschen?
Klauenfäule / Erosio ungulae: Einfache Maßnahmen – große Erfolge
Panaritium / Phlegmona interdigitalis: Kleine Ursache – lebensgefährliche Wirkung
Mortellarosche Krankheit: Die größte Pein am Bein
· Dermatitis digitalis / Dermatitis interdigitalis: Bedeutung der Hautbarriere und der Zucht, Therapiemöglichkeiten

ANMELDUNG:  hier geht es zur Anmeldung
Sie finden die Anmeldung zum Webinar auf der Startseite oder unter NTAK/Webinare.
http://www.tiergesundheit.bayer.de

Das Video ist 10 Tage nach dem webinar bei vet-consult kostenfrei abrufbar. Dort finden Sie bereits jetzt das erste webinar dieser Reihe "Diagnostik an der Rinderklaue" (kostenfrei/ 2 ATF-Stunden)

Vet-consult Magazin

Vet-Consult E-Learning