Leipziger Tierärztekongress

Lehre bildet Geister, Übung macht den Meister

VMF_PAUL_Dystokie_Modell
Praktische Handgriffe in der Geburtshilfe der Kuh werden am Dystokie-Modell trainiert. Foto: Messe Leipzig

Die Veterinärmedizinische Fakultät Leipzig (VMF) präsentiert PAUL, ihr praktisches Lern- und Ausbildungszentrum, auf dem Leipziger Tierärztekongress.

Auf der Industrieausstellung vetexpo bietet die VMF an, Techniken in Diagnostik und Behandlung zu erlernen, aber vor allem auch am Ball zu bleiben. Egal ob Student oder Langzeitpraktiker, beim Lern- und Ausbildungszentrum PAUL kommt jeder auf seine Kosten. An verschiedenen Simulatoren können Naht- und Knotentechniken, die Reanimation der Katze, Lagerungstechniken beim Röntgen oder die orthopädische Untersuchung beim Hund geübt werden. Neu dabei ist 2018 ein Dystokiemodell des Rindes. Aber auch beim Handling von Vögeln und Reptilien oder der Beurteilung von Futtermittelproben kann man sich hier selbst testen.

Ein Teil der Simulatoren wird in diesem Jahr bereits am Donnerstag in Congress Center Leipzig (CCL) vor Ort sein, sodass die Pausenzeiten gern mit ein paar praktischen Übungen verbracht werden können.

Der VMF-Stand selbst befindet sich in Messehalle 2, Stand D40. Hier werden neben PAUL auch Forschungsschwerpunkte der Fakultät präsentiert.

Quelle: Messe Leipzig

Vet-Consult E-Learning