Verordnungen

ÖkoVet - App für ökologische Milchviehhaltung

oekovet.de
Die ÖkoVet-App bietet gesammelte Informationen über die Vorgaben der ökologischen Rinderhaltung und schafft Klarheit und Sicherheit für Tierarzt und Landwirt bei der Arzneimittel-Anwendung.

Wer kennt sich wirklich aus im ökologischen Verordnungs- und Vorschriftendschungel? Darf ein Tierarzt eine Kuh vom Demeter-Betrieb mit Fluorchinolonen behandeln und was muss die Tierärztin beim Verordnen eines antibiotischen Trockenstellers für eine Bioland-Kuh beachten?

Schnell gerät man als bestandsbetreuender Tierarzt von Ökobetrieben beim Griff in die Auto-Apotheke ins Zweifeln, denn für verschiedene Ökolandbau-Verbände gelten unterschiedliche Regeln. Inzwischen produzieren bereits mehr als 5% der bayerischen Milchviehhaltungen nach den Richtlinien der EU-Öko-Verordnung, hiervon wiederum 95 % nach den noch strengeren Vorgaben eines der vier größten Anbauverbände BIOLAND, NATURLAND, DEMETER und BIOKREIS.

Um dem Praktiker deutschlandweit einen einfachen Zugriff auf die Vorgaben der EU-Verordnungen und die Richtlinien der Verbände zu ermöglichen, hat Dr. Leopold Deger von der Klinik für Wiederkäuer mit Ambulanz und Bestandsbetreuung der LMU München die Smartphone-App Öko-Vet erschaffen. Auf dem Leipziger Tierärztekongress erhielt er dank des Sturms spontan Gelegenheit, die App dem Fachpublikum zu präsentieren. Sie ist jetzt kostenlos für Tablets und Smartphones mit Android über den Google Play Store, und für Geräte mit iOS über den Apple App Store verfügbar.

Praktischer Zugriff auf spezielle Vorgaben

Schnell, anwenderfreundlich und mit wenigen Klicks auf den entsprechenden Reiter erfahre ich unter "Medikamenteneinschränkungen" -> "Antibiotika" -> "Antibiotische Trockensteller", dass diese in ökologischen Betrieben nur bei Problemtieren erlaubt sind und dass der Einsatz als Behandlung im Sinne der zulässigen Behandlungshäufigkeiten bei grundsätzlicher Verdopplung der Wartezeit möglich ist. Bioland fordert zusätzlich einen Erregernachweis vor dem Einsatz von Antibiotischen Trockenstellern.

Unter "Antibiotika" -> "Fluorchinolone" finde ich, dass Demeter für den Einsatz keine gesonderten Vorgaben über die EU-Verordnung hinaus macht. Allerdings ist der Einsatz von Enrofloxacin bei Bioland verboten. Im begründeten Einzelfall kann der Verband von Sanktionen gegen den Betrieb absehen, also falls die tiermedizinische Indikation den Einsatz unbedingt erforderlich macht, dann auf jeden Fall schriftlich begründen! Es kam schon vor, dass aus einem solchen Grund der Landwirt verärgert den Tierarzt gewechselt hat.

Also besser vorher schnell informieren!

www.oekovet.de

Oekovet auf facebook

Das Projekt wurde vom Bayrischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert.

Vet-consult Magazin

Online-Kurse

Vet-Consult per WhatsApp

WhatsApp für VetConsult Alle wichtigen Infos zeitnah aufs Handy!

Jetzt kostenlos anmelden!