Wolf und Weidetierhaltung

Im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem findet ein Seminar zum Thema Wolf und Weidetierhaltung - Maßnahmen für ein friedliches Zusammenleben statt.

Geplanter Ablauf
09:00 bis 9:15 Uhr Begrüßung und Einführung ins ThemaDr. Ludwig Diekmann, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
09:15 bis 10:15 Uhr Vorstellung der Richtlinie WolfDr. Frank Krüger, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
10:15 bis 11:45 Uhr Herdenschutz durch ZaunbauMartin Holm, Highland Stall & Weide GmbH
11:45 bis 12:45 Uhr  Mittagspause
12:45 bis 13:45 Uhr Betroffene Weidetierhalter schildern ihre Erfahrungen

  • Schaf (Stefan Erb)
  • Rind (Martin Holm)
  • Gatterwild (Walter Cordes)
  • Pferd (Dr. Enno Hempel)
13:45 bis 15:15 Uhr Einsatz von Herdenschutzhunden
Knut Kucznik, Schäfermeister, Schafzuchtverband Berlin – Brandenburg / AG Herdenschutzhunde

15:15 bis 15:30 Uhr Kaffeepause

15:30 bis 17:00 Uhr Wolfsberater im Gespräch
  • Freilebende Wölfe in Deutschland - Wunder, Wahnsinn oder eine neue Normalität
    Frank Faß, Wolfsberater im Landkreis Verden     
  • Vorstellung der Arbeit eines Wolfsberaters
    Uwe Martens, Wolfsberater im Landkreis Lüneburg     
17:00 Uhr Stichwort Versicherung - Was müssen  Weidetierhalter beachten?
Jan Grage, Concordia Versicherungen
Moderation und Diskussionsleitung: Dr. Uwe Clar, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Weitere Informationen unter www.lbz-echem.de

Anmeldung: heike.hencke@lwk-niedersachsen.de

Vet-consult Magazin

Online-Kurse