Experten schätzen Antibiotika-Resistenzen von Mikroorganismen gefährlicher ein als das Coronavirus. Die Resistenzlage in Lebensmittelketten bleibt nahezu unverändert.

Bayern arbeitet an einer Strategie, um eine flächendeckende veterinärmedizinische Versorgung sicherstellen. Unter anderem wird nun eine Landtierarztquote geprüft.

Rund 2.200 angemeldete Tierärztinnen und Tierärzte erwarteten gespannt Europas ersten digitalen Praktikerkongress. 

Praxismanagement

Keine Angst vor der Digitalisierung

vor von Marion Weerda

Tierärzte dürfen am Tier keine Fehler machen. Bei der Digitalisierung sollen sie dagegen experimentierfreudig sein und aus Fehlern lernen. Für Viele ein Spagat.

Energiemangel durch Nacherwärmung bis hin zum Verderb der Silage drückt die Milchleistung. Das kann teuer werden. Eine Wärmebildkamera hilft bei der Problemfindung.

Wissenschaft

Azidose schon beim Kalb

vor von Marion Weerda

Zu hohe Kohlenhydratgehalte und wenige Struktur in der Starterration führen auch bei jungen Kälbern zur Pansenazidose.

Die Geflügelpest breitet sich weiter in Europa aus. In NRW, Sachsen, Bayern sowie in Dänemark und Frankreich bestätigten die Behörden Infektionen bei Geflügel. 

Langlebigkeit ist Voraussetzung für gute Lebensleistungen. In einer Studie aus Weihenstephan-Triesdorf wurden die  Erfolgsfaktoren untersucht.  

Dänemark fordert eine EU-weite Meldepflicht für Coronainfektionen bei Nerzen. Derweil verteidigt die Regierung die bisherige Tötung der COVID-infizierten Tiere.

Afrikanische Schweinepest

ASP weiter auf dem Vormarsch?

vor von Sophie Hünnies

In Sachsen und Brandenburg gibt es neue Fälle der Afrikanischen Schweinepest. In Bayern soll eine ASP-Hundestaffel den Kampf gegen die Seuche unterstützen.

Tierschutz und Tiergesundheit

Wie gut geht es den Milchkühen?

vor von Sophie Hünnies

Eine jüngst veröffentliche Studie zur Tiergesundheit und Hygiene in deutschen Milchkuhbetrieben sorgt für Kritik am Produktionssystem Milch.

 Nutztiere stellen kein Risiko für eine Übertragung des Coronavirus dar. Schweine und Hühner sind nicht infizierbar, auch Rinder übertragen das Virus nicht.

DVG Fachgruppe Eutergesundheit

Laborvergleich: 4 Milchproben im Test

vor von Marion Weerda

DVG Arbeitsgruppe Eutergesundheit vergleicht Probenergebnisse von acht Mastitislaboren in Deutschland und findet Unterschiede in der diagnostischen Tiefe.

Forscher am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf haben ein Frühwarnsystem für trächtige Kühe mit Stoffwechselproblemen entwickelt.

Tierwohl 

Aktionsplan Kupierverzicht

vor von Marion Weerda

Neue Internetseite zeigt anhand von Praxisbeispielen wie man Schwanzbeißen verhindern kann.

Fütterung

Rationen exakt füttern

vor von Marion Weerda

Ein einfacher Schneeballtest zeigt, ob die vorgelegte Futterration die richtige Feuchte hat. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Tools zur genauen Bestimmung. 

Ältere Meldungen lesen