Elite Seminare

Einstieg Akupunktur beim Rind 

Akupunktur erweist sich in Verbindung mit homöopathischer als auch schulmedizinischer Therapie als vorteilhaft. Lernen Sie die Anwendung in Theorie und Praxis.

Das neue Elite Seminar richtet sich an Milchkuhhalter, die Zugang zum Thema finden sowie das Wohlbefinden und die Gesundheit ihrer eigenen Tiere über die Anwendung einfacher, bewährter Akupunktur-Rezepte fördern möchten.

Unsere Referentin

Angela Esser

Redakteur

Angela Esser ist praktizierende Tierheilpraktikerin. Ihre mehrjährige staatlich anerkannte Ausbildung hat sie an der Akademie für Tiernaturheilkunde, ATM, absolviert. Ihre Tierheilpraxis betreibt sie als eine der wenigen Tierheilpraktiker in Deutschland IHK-zertifiziert.
Frau Esser behandelt seit über zehn Jahren Rinder in der Nutztierhaltung. Ihre Spezialisierung beim Rind liegt auf Akupunktur, Homöopathie, Laser- sowie Blutegel-Therapie.

Inhalt des Praxis-Seminars 

Wie man die wichtigsten Akupunkturpunkte an der Kuh findet sowie richtig „sticht“, zeigt Angela Esser in der Praxiseinheit im Stall. (Bildquelle: Berkemeier)

  • Vormittags Theorie: Im Vortrag wird zunächst die Funktionsweise (Wirkung, Handhabung) der Akupunktur beim Rind vermittelt. Darauf aufbauend die Behandlung bestimmter Blockaden und Erkrankungen bei Kühen und Kälbern (z. B. rund um die Geburt, Nachgeburtsverhalten, Mastitis, Kälberdurchfall) besprochen.
  • Nachmittags Praxis: In einem ausgewählten, nahen Praxisbetrieb werden die Teilnehmer in kleiner Gruppe unter Anleitung das Finden der Akupunkturpunkte sowie die Handhabung der Akupunkturnadeln an der Kuh erlernen.
  • Zu den angesprochenen Blockaden und Erkrankungen werden zudem Tipps zur (ergänzenden) homöopathischen Behandlung gegeben.
 
Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Weitere Infos zum Zertifikatskurs erhalten Sie unter dem Link https://seminare.lv.de/seminare/elite/einstieg-akupunktur-beim-rind/kursdetails/einstieg-akupunktur-beim-rind-praxisseminar/ sowie unter der Telefonnr. 0 25 01/801 8803 oder redaktion@elite-magazin.de
Hinweis: Für Maßnahmen zum Schutz von Biosicherheit sowie COVID19 wird Sorge getragen. Schutzkleidung und Arbeitsmaterial werden zur Verfügung gestellt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Tragen Sie sich jetzt ein und wir senden Ihnen automatisch weitere Artikel zu