News

Die Schweinepopulation in Europa trägt offenbar dazu bei, Influenzaviren weiterzutragen und zu vermehren. Ein Teil der Erreger geht auch auf den Menschen über.

Pharma-Industrie

Bayer Animal Health ist verkauft 

vor von Sophie Hünnies

Bayer hat den Verkauf des Bereichs Tiermedizin an das US-Unternehmen Elanco abgeschlossen. Die Transaktion ist 5,17 Milliarden Dollar schwer.

Für den Transport lebender Tiere haben weitere Bundesländer Neuregelungen angekündigt. In Sachsen müssen Transporteure nun Ausstattung und Zulassung der Versorgungsstationen nachweisen. 

Die Menge der in der Tiermedizin abgegebenen Antibiotika in Deutschland ist im Jahr 2019 erneut zurückgegangen und liegt nun auf dem niedrigsten Niveau seit 2011. 

Tierärztin Lisa Keil zog  aufs Land, um sich ihren  Traum von der Arbeit in einer landwirtschaftlichen Praxis zu erfüllen. Ihre Erlebnisse fließen in ihre Romane ein.

Tierärzte bleiben in Deutschland trotz Corona gelassen bis optimistisch, in Österreich eher pessimistisch. Das zeigen Ergebnisse einer Online-Umfrage. 

Antibiotika-Resistenzen

Neues Antibiotikum ohne Resistenzen entwickelt

vor von Sophie Hünnies

Der Princeton Universität ist es gelungen, ein neues Antibiotikum zu entwickeln, gegen das Bakterien keine Resistenzen bilden können. 

Zukunftskommission Landwirtschaft

Keine Tierärzte in der Zukunftskommission 

vor von Sophie Hünnies

32 Mitglieder wurden in die Kommission Landwirtschaft berufen, darunter jedoch keine Tierärzte. Das stößt auf Kritik.

Bayern weitet Tierschutz-Kontrollen aus. Die Sonderkontrollbehörde überwacht nun auch Betriebe mit mehr als 600 Rinder- und mehr als 500 Kälbermastplätzen. Schrittweise sollen so auch...

Weil sie Tiertransporte nach Usbekistan, Kasachstan, Iran, Libyen und Libanon genehmigt hatten, haben Tierschützer drei Veterinärämter in Brandenburg angezeigt.

Ältere Meldungen aus News lesen