Umfrage

Deutsche Tierärzte trotz Corona gelassen

Tierärzte bleiben in Deutschland trotz Corona gelassen bis optimistisch, in Österreich eher pessimistisch. Das zeigen Ergebnisse einer Online-Umfrage. 

Die Tierärzte in Deutschland schätzen ihre Lage in der Corona-Krise im Vergleich mit ihren Kollegen aus Österreich und der Schweiz unverändert, teils sogar optimistisch ein. Das ergab eine Online-Umfrage unter rund 400 Tierärzten der Vetoquinol GmbH im Mai und Juni.
Die subjektive Einschätzung der Gesamtlage beschreiben ca. 70 Prozent der Tierärzte aus Deutschland und der Schweiz als „unverändert“, in Österreich sind dies nur knapp 65 %. Dort ist fast ein Drittel der Tierärzte der Meinung, die Lage habe sich verschlechtert. In Deutschland sehen dies nur 13,6% so. Etwas mehr Tierärzte in Deutschland (ca. 16%) schätzen die Gesamtlage der Praxis sogar besser ein.
Die Tierärzte aller drei Länder behielten ihre Öffnungszeiten größtenteils bei. Spitzenreiter bei den eingeschränkten Betriebszeiten ist Österreich mit 20% der Praxen, in Deutschland und der Schweiz sind es hingegen nur knapp 9%. Jeder zehnte deutsche Tierarzt schwimmt gegen den Trend und hat die Öffnungszeiten sogar ausgeweitet. 

Fast nur noch feste Terminvergabe

Tierbesitzer bekommen in allen Ländern so gut wie überall nur noch Termine nach vorheriger Vereinbarung. In der Schweiz war dies zu fast 96% schon vor der Corona-Krise so. In Deutschland und Österreich haben etwa ein Drittel der Tierärzte auf Terminpraxis umgestellt. Bei offenen Sprechzeiten geblieben sind in Deutschland 13,6%, in Österreich 16% und in der Schweiz 4,3% der Praxen. 
Die deutschen Tierärzte schätzen ihre Umsatzentwicklung größtenteils positiv bzw. normal ein. Zwar sagte knapp ein Viertel der Befragten aus, dass es einen Umsatzrückgang gebe, allerdings verzeichnen auch rund 28% ein Umsatzplus, der Rest stellt keine Veränderung fest. Anders in Österreich, wo die Tierärzte nur zu knapp 38% ihre Umsatzlage als „unverändert“ einschätzen, gut 60% jedoch einen rückläufigen Umsatz feststellten. 
Quelle: Vetoquinol GmbH

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Tragen Sie sich jetzt ein und wir senden Ihnen automatisch weitere Artikel zu