Mehr Umsatz bei Tierarzneimitteln

Der Umsatz für Tierarzneimittel ist 2019 angestiegen. Besonders das Kleintiersgment ist gewachsen, aber auch die Sparte Impfstoffe bei Nutztieren. 

Der Tierarzneimittelmarkt in Deutschland hat im vergangenen Jahr ein moderates Umsatzplus verzeichnet. Wie der Bundesverband für Tiergesundheit (BfT) am vergangenen Donnerstag (7.5.) bei seiner diesjährigen Mitgliederversammlung mitteilte, stieg der Gesamterlös nach vorläufiger Schätzung gegenüber 2018 um 3,8 % auf 843,9 Mio Euro. Dabei sei das Kleintiersgment wieder etwas mehr gewachsen als der Nutztierbereich, berichtete BfT-Geschäftsführerin Dr. Sabine Schüller.

Arzneimittelmarkt Deutschland 2019 (Bildquelle: BfT)

Die Sparte Impfstoffe habe sich mit einem Erlöszuwachs von 5,3%  auf 235,7 Mio Euro gut entwickelt. Neben dem Trend zur Krankheitsvorbeuge bei Nutztieren hätten auch Infektionsgeschehen wie der Blauzungenausbruch in Süddeutschland und die Impfempfehlung gegen das West-Nil-Virus beim Pferd zu dieser Entwicklung beigetragen.

Schutzimpfungen bleiben wichtig

Der Vorsitzende des BFT, Jörg Hannemann, wies darauf hin, dass die Herausforderungen der Branche mit dem Brexit und der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nun durch das Coronavirus eine Erweiterung erfahren hätten. Es werde aber alles getan, damit trotz der Beschränkungen wichtige Tierarzneimittel die Praxen erreichten.
Im vergangenen Jahr sei die neue europäische Tierarzneimittelverordnung mit zahlreichen Nachfolgerechtsakten weiter ein wichtiges Thema des Verbandes gewesen, erklärte Hannemann. Zukünftig würden der Green Deal und die „Farm-to-Fork“-Strategie der Europäischen Union auch die Tiergesundheitsbranche betreffen; gleiches gelte für die anhaltende Kritik an der modernen Landwirtschaft und die zahlreichen Belastungen für die Nutztierhalter. Die Krankheitsvorbeugung einschließlich der wichtigen Schutzimpfungen im Veterinärbereich werde aber auch zukünftig ihren hohen Stellenwert behalten.
Quelle: AgE

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Tragen Sie sich jetzt ein und wir senden Ihnen automatisch weitere Artikel zu