Big Challenge 2015

Radeln gegen den Krebs

Am Samstag, dem 20. Juni fällt in Winnekendonk am Niederrhein der Startschuss zur Big Challenge 2015. Mehr als 300 Teilnehmer, überwiegend mit landwirtschaftlichem Hintergrund, haben sich angemeldet und schon über 110 000 € für die Deutsche Krebshilfe gesammelt. Auch viele Schweinehalter sind dabei.

Am Samstag, dem 20. Juni fällt in Winnekendonk am Niederrhein der Startschuss zur Big Challenge 2015. Mehr als 300 Teilnehmer, überwiegend mit landwirtschaftlichem Hintergrund, haben sich angemeldet und schon über 110 000 € für die Deutsche Krebshilfe gesammelt. Auch viele Schweinehalter sind dabei. Getreu dem Motto „Aufgeben kommt nicht in Frage“ werden die Sportler einen ganzen Tag als Radfahrer oder Läufer einen Rundkurs von Kevelaer nach Xanten (Niederrhein) und zurück bewältigen.
Big Challenge ist eine Initiative des Agrarsektors, deren Ziel es ist, Spendengelder für die Deutsche Krebshilfe zu sammeln. Neben dem Hauptanliegen, Menschen im Kampf gegen den Krebs zu unterstützen, möchten die Teilnehmer auch zu einem positiven Image der Landwirtschaft beitragen. Am 20. Juni erwartet die Teilnehmer und Zuschauer auf dem Viktoria Sportpark Winnekendonk, Niederrhein, zusätzlich ein buntes Rahmenprogramm, Eintritt frei – Spenden erwünscht.

Nähere Informationen zur Big Challenge finden Sie auf www.bigchallenge-deutschland.de.
Jetzt spenden: http://bigchallenge-deutschland.de/spendenkonto.html
 

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Tragen Sie sich jetzt ein und wir senden Ihnen automatisch weitere Artikel zu