Ukraine meldet ASP-Fall bei Hausschweinen

Im Norden der Ukraine wurde bei Schweinen einer Hinterhofhaltung das Virus der Afrikanischen Schweinepest festgestellt. Wie das Internationale Tierseuchenamt in Paris mitteilt, liegt der Ausbruchsort im Dorf Peresazh (Oblast Tschernihiw) nahe der Grenze zu Weißrussland. Betroffen sind zehn

Im Norden der Ukraine wurde bei Schweinen einer Hinterhofhaltung das Virus der Afrikanischen Schweinepest festgestellt. Wie das Internationale Tierseuchenamt in Paris mitteilt, liegt der Ausbruchsort im Dorf Peresazh (Oblast Tschernihiw) nahe der Grenze zu Weißrussland. Betroffen sind zehn erwachsene Schweine und 170 Ferkel.
Während aus den Nachbarländern Polen, Weißrussland und Russland immer wieder Fälle von Afrikanischer Schweinepest gemeldet werden, sind Meldungen aus der Ukraine eher selten. Es darf aber angenommen werden, dass die Ukraine in vergleichbarem Umfang von der Afrikanischen Schweinepest betroffen ist.