Rind

Schrittweises Trockenstellen ist besser für Tiergesundheit und bringt mehr Tierwohl, sagt Tierärztin Sivan Lacker. Wie lässt sich das umsetzen?

Die Sozialversicherung schreibt es in der Unfallverhütungsvorschrift vor, Deckbullen in Milchviehbetrieben separat zu halten. Zwei Baulösungen aus der Praxis. 

Eine Tierarztpraxis kümmert sich um die Klauengesundheit: von der Pflege, über Therapie, Kennzahlenauswertung bis zur weiterführenden Beratung. Ein Konzept für gesunde Klauen in der Herde.

Ein Proteinkomplex aus frischer pasteurisierter Kuhmilch kann offenbar menschliche Körperzellen gegen Covid-19 schützen. Das haben Forscher aus Neuseeland herausgefunden. 

Elite-Stallgespräch 

Melkroutine-Check im Videostream

vor von Marion Weerda

Am 14. April 2021, 20 Uhr, nimmt Tierärztin Dr. Janna Mügge Sie mit in den Melkstand und zeigt, wie man das tägliche Melken optimieren kann.

Leaky gut Syndrom

Alarm im Darm!

vor von Theresa Hagemann

Ein Schlüsselfaktor für die Leistung ist die Gesundheit des Verdauungstraktes. Ist dessen Darmwand durch Stress stark angegriffen, können Bakterien und Toxine in die Blutbahn eindringen.

Die Früherkennung von Entzündungen mittels Biomarker soll das Eutergesundheitsmanagement unterstützen und zum Therapie-Monitoring beitragen. 

Um gute Besamungserfolge zu erzielen, ist es wichtig, vorher eine Fruchtbarkeits-Strategie für die Herde festzulegen und hinterher den Erfolg, also die Trächtigkeiten, zu kontrollieren.

Tierärztin Kathrin Nieland erklärt, wie gute Trächtigkeitsraten in der Herde realisiert werden können.

Pandemie

Tierärzte wollen impfen

vor von Marion Weerda

Die Tierärzte haben die Politik aufgefordert, sie in die Corona-Impfkampagne einzubinden.

Ältere Meldungen aus Rind lesen