In der Nähe des Fundorts des ersten mit ASP-infizierten (Afrikanische Schweinepest) Wildschweins hat wurden weitere Wildschwein-Kadaver entdeckt, das bestätigte ein Sprecher des Kreises Oder-Spree.

Die Afrikanische Schweinepest hat Deutschland erreicht: Im Südosten Brandenburgs wurde ein ASP-Verdachtsfall bei einem Wildschwein amtlich bestätigt.

Tierschutz- und Ökoverbände kritisieren die Entscheidung der Bundesländer, die Impfung gegen Ebergeruch vorübergehend auszusetzen, und fordern eine Klärung in der EU. 

Auch Landwirte in der Schweiz können nun mit einem kostenlosen Online-Test ihre Biosicherheit überprüfen.

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat Prüfberichte zu Isofluran-Narkosegeräten für die Ferkelkastration veröffentlicht

Afrikanische Schweinepest

Bald ein Impfstoff gegen ASP?

vor von Sophie Hünnies

Chinesische Praxistests mit einem Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) zeigen erfolgsversprechende Ergebnisse. In Polen dramatisiert sich die Lage derweil täglich weiter.